FG Seggemer Schlotfeger e.V.

Bilder und Berichte des Sommerferienprogramms 2018

Dance And Activity For Kids And Teens - 26.07.2018 10:00

Sarah Dodaj

Bei sommerlichen höchsttemperaturen liefen die Tanzmädels auf Hochtouren. Voller Euphorie starten sie um 10 Uhr am ersten Ferientag. Um 14 Uhr war dann die Aufführung für die Eltern, gekonnt wie Tanzmeister zeigten sie in Kürze Erlerntes und begeisterten die Zuschauer. Bei Team spielen bewiesen sie einen spitzen Zusammenhalt, ob die Mädels sich kannten oder fremd waren, spielte hier keine Rolle. Ein toller Tag mit tollen Mädels.

Ein Tag auf dem Tennisplatz - 28.07.2018 10:00

SV Seckach- Tennisabteilung

Bei sonniger Hitze machten sich 24 Tennis begeisterte Kinder um 10 Uhr startklar für ein ganz besonderes Turnier. Das jährliche Kinderturnier der Tennisabteilung Seckach. Im Vorab war das Aufwärmtraining angesagt. Mit nur ein paar Spielen wurden die Kids locker untereinander und waren bestens für das folgende Tennistraining vorbereitet. Bei viel Obst , Wasser, Wurst und Eis waren sogar die Pausen ein Hit. Zum Abschluss krönte die Siegerehrung mit reichlich schönen Preisen. Ein heisser Tag ging um 13.30 zu ende

Bilderbuchkino - 31.07.2018 15:00

Kath. Öffentliche Bücherei

Auch in diesem Jahr hatte das Team der katholischen öffentlichen Bücherei im Rahmen des Sommerferienprogramms in die Bücherei im Untergeschoss der kath. Kirche eingeladen. Die Kinder konnten ein Bilderbuch über das Anderssein als Bilderbuchkino erleben:
Rudi Riese ist anders als seine 3 Mäuse-Geschwister. Grösser, tapsiger und manchmal schrecklich ungeschickt. Zu allem Unglück lachen seine Geschwister auch noch dauernd über ihn. Eines Tages erzählt ihm die Mutter, wer er wirklich ist: Er ist keine Maus, sondern eine Ratte und wurde als Baby von den Mäusen aufgenommen. Von diesem Moment an ist Rudi wie ausgewechselt. Er kann sich selbst annehmen und glücklich werden.
Nach dem Bilderbuchkino konnten die Kinder Mäuse und eine Ratte ausmalen, ausschneiden und daraus ein Bild gestalten. Auch die Falttechnik für eine Papiermaus haben alle eifrig erlernt und eigene Mäuse gebastelt.
Für alle 14 teilnehmenden Kinder war die Erfrischung mit einem Eis der Abschluss eines erlebnisreichen Nachmittags.

Wandern mit -Adventure Herry- - 01.08.2018 09:30

Adventure Herry

Kinder für das Wandern begeistert!

Im Rahmen des Seckacher Ferienprogramms haben Extremwanderer Herbert Hodel alias Adventure-Herry und sein Freund und Kollege Richard Gloger eine anspruchsvolle Wanderung von über 12 km angeboten.
Beim Treffpunkt an der Bäckerei Trabold in Seckach konnten sie 20 Kinder und 6 Erwachsene begrüssen. Die Wanderung führte zunächst zur Tropfsteinhöhle nach Eberstadt, wo eine kleine Rast gemacht wurde. Weiter ging es zum Wartturm in Buchen. Hier nutzten alle die Möglichkeit den Turm zu besteigen und die herrliche Aussicht über Buchen und Umgebung zu geniessen.
Als man schliesslich am Indoor-Spielplatz Paradieso angekommen war, bekamen die tapferen Wanderer Chicken Nuggets, Pommes und Getränke bevor sie sich spielerisch auf Klettergerüsten, einem Monsterwabbelberg, einem Trampolin und verschiedenen Rutschen so richtig austoben konnten. Sehr begehrt waren die Chips für die Elektro-Karts. Gegen Abend wurden alle Teilnehmer glücklich und zufrieden vom Busunternehmen Knühl zurück nach Seckach gebracht. Die beiden Wanderführer hatten selbst viel Spass bei der Aktion und sie haben versprochen, das Seckacher Ferienprogramm der Schlotfeger auch nächstes Jahr wieder mit einer Wanderung zu bereichern.

Spiel und Spass mit den Spielern der 1. Mannschaft - 18.08.2018 10:00

SV Seckach - 1. Mannschaft

1. Teil Trainingseinheit wie bei den Herren
- Aufwärmprogramm: Dribbeln im Viereck, Hütchen-Farben-Spiel
- Übungen: Dribbeln (Schlangendribbling), Ballgefühl (Pass-Timing), Torabschluss (Zauber-Memory)
- Abschlussspiel
-- Trinkpausen zwischen den Übungen und Einheiten

2. Teil Mini-Fussballolympiade
5 verschiedene Disziplinen: Passgenauigkeit, Parcours auf Zeit, Schüsse auf Mini-Tor, Fussball-Polo, Torschussgenauigkeit
Anschliessend Siegerehrung: Pokal für den 1. Platz, Medaillen für alle Teilnehmer

Traumfänger u Gehänge aus Naturmaterial basteln - 22.08.2018 15:00

Kindergottesdienst Team

Fast 30 Kinder fertigten mit sehr viel Spass, Phantasie und Ausdauer wunderschöne Traumfänger oder Gehänge aus Naturmaterialien her unter Anleitung von Hildegard Klier, Angela PHILIPP und Monika Hoffert . Zum Abschluss gab es dann das wohlverdiente Eis.

Ausflug zum Maislabyrinth in Walldürn - 25.08.2018 09:00

FG Seggemer Schlotfeger e.V. - Schlotfegergarde

Ausflug zur Minigolf Anlage Inputt nach Mosbach

Nachdem das Maislabyrinth in Walldürn aufgrund Unwettereinwirkung frühzeitig geschlossen wurde , haben wir nach einer Alternative gesucht und so haben wir uns entschieden mit den Kindern im Alter von 6 - 15 Jahren Minigolf zu spielen. Es waren 18 Kinder und 7 Betreuer (Olga Schiffmann,Nicole Schmitt,Lisa Ühlein, Theresa Haaf, Maren Antunovic, Sarah Frank und Carina Frank). Los ging es mit der S-Bahn um 10.44 Uhr von Seckach wo wir dann nach einem kleinen Fussweg in Mosbach an der Minigolf Anlage ankamen. Die Kinder wurden in drei Gruppen eingeteilt und spielten in den insgesamt 18 Parcours. Natürlich wurde pro Gruppe auch am Ende ein Gewinner auserkoren. Da das Wetter aufgrund Regen leider nicht ganz auf unserer Seite war, mussten wir etwas früher abbrechen und fuhren aber wie geplant um 14.52 Uhr mit dem Zug wieder zurück nach Seckach.

Boule-Nachmittag in Zimmern - 04.09.2018 14:00

Boule Club

Der Boule-Nachmittag im Rahmen des Sommerferienprogramms 2018 wurde planmässig durchgeführt.
Um 14:00h trafen alle fünf ( 5 ) als Teilnehmer gemeldeten Schüler pünktlich ein.
Nach einer kurzen Begrüssung, erfolgten
- eine Einweisung in die Spielregeln,
- eine praktische Vorführung,
- einschliesslich einer Demonstration in Technik und Taktik des Spiels.
Anschliessend wurden zwei Durchgänge zweier Mannschaften Rot gegen Grün gespielt.
Die Jungs waren allesamt mit Elan und Begeisterung bei der Sache.
Nach 1 3/4 Stunden, bis 15:45h, schwanden dann aber die Kräfte der Nachwuchsspieler.
Die mitbeteiligten Erwachsenen erklärten daraufhin das Turnier als beendet.

Die Boule Freunde Zimmern können sich eine Wiederholung des Boule-Nachmittags in 2019 gut vorstellen.

Nachklapp:
Das Boule-Spiel verläuft zwar nach einfachen Regeln, ist daher leicht zu spielen, aber nur sehr schwer
zu gewinnen. !

Vom Korn zum Brot - 04.09.2018 15:00

Fritze Beck

Wir haben Getreide gemahlen, über verschiedene Arten von Getreide gesprochen, Teig zubereitet, abgewogen und Brot geformt. Während das Brot gegangen ist haben wir kurze Filme angesehen. *Wie wächst Weizen *Wie funktioniert ein Mähdrescher *Wie reinigt man Getreide *Wie wird aus Weizen Mehl *Wie wird aus Mehl Brot. Dann kam das Brot in den Ofen und wir sind noch zum toben auf den Spielplatz gegangen. Zum Abschied hat jeder sein Brot und eine Tüte frisch gemahlenes Dinkelmehl mit nach Hause genommen.

Jungschartag - 06.09.2018 10:00

Evangelische Kirchengemeinde Grosseicholzheim

Auf hoher See Bericht vom Jungschartag 2018

Auch in diesem Jahr wollten sich dreissig Kinder die Gelegenheit nicht entgehen lassen, in der letzten Sommerferienwoche einen besonderen Vormittag zu erleben: Der Jungschartag, der in gewohnter Weise von der Evangelischen Kirchengemeinde Grosseicholzheim-Rittersbach im Rahmen des Seckacher Sommerferienprogramms im Evangelischen Gemeindehaus Grosseicholzheim durchgeführt wurde, stand unter dem Motto -Auf hoher See-! Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten ein buntes Programm mit Spielen, Singen und Basteln entworfen.
Zu Beginn wurde die Geschichte von Jona erzählt, dem Prophet aus dem Alten Testament, der nach einem heftigen Sturm auf dem Meer über Bord geht und sich im Bauch eines grossen Fisches wiederfindet. Anschliessend macht er sich auf den Weg, um der Stadt Ninive Gottes Botschaft zu verkündigen. Dabei lernt er selbst, wie gross Gottes Liebe und Barmherzigkeit ist.
Nach der Geschichte bastelten die Teilnehmer des Jungschartags ihren eigenen -Jona im Walfisch-, bevor es dann in mehreren Gruppen zu Spielstationen ging. In einer kurzen Regenunterbrechung gab es Mittagessen. Mit der Siegerehrung und der Verabschiedung endete das Programm. Auf den fröhlichen Gesichtern der Kinder und Mitarbeiter konnte man ablesen, dass allen der Jungschartag viel Spass gemacht hat.